?

Log in

Userpic

☆☆☆☆☆Störfrequenz

Name:
Das deutsche Jmusic Online-Mag
Membership:
Open
Posting Access:
Select Members
Willkommen bei Störfrequenz

obscure origin
Die Leute, die für stoerfrequenz schreiben, sind nicht von einem Tag auf den anderen Jmusic Fans geworden und haben sich dabei gedacht „Jo, machen wer doch gleich ne Community auf, weil wir alle so toll sind!“. Eigentlich hören wir schon eine ganze Weile japanische Musik und haben sowohl on- als auch offline unsere Erfahrungen mit der „Szene“ gesammelt und sind dabei schon über allerlei komische Sachen gestolpert.
Im Laufe der Zeit ist alles gewachsen, Bands kamen nach Europa, plötzlich gab’s Labels bei denen wir billiger an CDs kamen und auch die lieben Magazine, die sich angeblich total mit japanischer Musik und dem so genannten „J-Style“ auskannten, schossen auf einmal wie Pilze aus dem Boden.
Von manchen Sachen waren wir regelrecht begeistert, anderes ruft nur Kopfschütteln oder Unglauben hervor. Popularität ist nichts schlimmes, aber wenn Informationen und Promotion nur auf Lügen, Halbwahrheiten und aus dem Internet zusammen gesammelten halben Bröckchen bestehen, dann ist das nicht ganz im Sinne des Erfinders.
So haben hat man sich gedacht, dass man doch eine kleine Gegenbewegung starten kann. Dinge von anderen Seiten beleuchten, Alternativen aufzeigen, Informationen von verschiedenen Quellen vergleichen, neue Anregungen bieten – das ist das, was wir uns vorgenommen haben.

riot squad
Tjaha, schön und gut, aber wer ist das eigentlich?
Natürlich die üblichen Verdächtigen. Leute, die auch bei twisted_tunes ihr Unwesen treiben und ab und an auch bei JaME durch die Gegend rennen. Typen, die einige Bands kennen, die häufig im Internet Zeugs entdecken, meistens einen eher kritischen Standpunkt vertreten und niemandem irgendeinen Scheiß vormachen wollen.

Redakteure:
chaos_diver
curi
yoosh
lyfem
f1n1x
sonnengrau
alagthondiel

chemical bond
Wie schon erwähnt, hat stoerfrequenz auch was mit twisted_tunes zu tun, weswegen die beiden Communities quasi Schwestern und dementsprechend parallel ausgerichtet sind. Stoerfrequenz präsentiert die Bands, Twisted versorgt die Kundschaft mit dem nötigen Material.

wave of sound
Und auf was darf man sich hier einstellen?
Teilweise sicher Artist recommendations. Wenn jemand mal was hübsches findet und denkt, dass doch mehrere diese Musik mögen könnten, dann wird doch gleich mal ein Portrait präsentiert. Aber auch Konzert- oder Eventberichte können vorkommen. Das wichtigste sind jedoch so genannte „Fundsachen“. Was schwirrt im Netz herum in Sachen Jmusic? Was kann man sich kaufen? Wo ist es am günstigsten? Wo wird man über den Tisch gezogen? Was sollte man nutzen?


illustrious illusion

Der Code um so etwas in die Userinfo einzubinden:
<a href="http://community.livejournal.com/stoerfrequenz" target="_blank"><img src="http://www.bildaddresse.com"></a>
(Bitte ladet das Bild selber hoch =) hotlinking is bad!)





Kostenlose Counter von Counterstation


Statistics